Planung und Vorbereitung für den Brautstrauß

Sobald der Termin für die Hochzeit feststeht, können Sie Ihren Floristen informieren. Dabei werden Sie zunächst einmal eine ungefähre Vorstellung vermitteln. Der Blumen-Spezialist kann Ihnen dann schon erste Auskünfte zum Brautstrauß über den Arbeitsaufwand, das Material und den etwaigen Preis geben.

Die wichtigsten Gedanken zum Brautstrauß

Eine genaue Absprache zum gewünschten Brautstrauß reicht im Normalfall 3 bis 4 Wochen vor dem Hochzeitstermin. Nehmen Sie sich dafür ausreichend Zeit, denn eine gute Beratung kann schon einmal ein bis zwei Stunden dauern.

Farben:

Jede Braut hat eine oder mehrere Lieblingsfarben. Meist spiegelt sich das auch im Brautstrauß bei der Hochzeit wieder. Fakt ist: Kräftige Farben wie Dunkelrot, Violett und Pink ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Diese Sträuße wirken dominant, wie ein Eyecatcher auf dem weißen Brautkleid. Vorsicht, wenn das Kleid auch farbige Details hat. Hier heißt es perfekt aufeinander abstimmen. Ansonsten lieber etwas Zurückhaltung walten lassen, damit sich Brautkleid und Brautstrauß nicht gegenseitig die Schau stehlen.

Hilfreich ist auch die gedankliche Einbeziehung des sonstigen Blumenschmuckes. Dieser orientiert sich farblich am Brautstrauß. Das heißt, auch in der Tischdekoration und auf dem Hochzeitsauto sollten die Blumen aus dem Brautstrauß wiederkehren.

Formen:

Der Brautstrauß wird besonders festlich zusammengestellt und gesteckt. Die bekanntesten Formen sind Klassischer Biedermeier, Zepterstrauß und Tropfenstrauß. Die Form vom Brautstrauß muss passen: zur Körpergröße der Braut, zum Stil des Brautkleides und auch zu einem eventuellen Thema der Hochzeit.

10 wichtige Informationen für den Floristen:

  • Wann ist der Hochzeitstermin?
  • Wie hoch ist das Budget für den Brautstrauß?
  • Welche sind Ihre Lieblingsblumen?
  • Wie sieht das Brautkleid aus, Schnitt und Farbe?
  • Welche Farbe hat der Anzug vom Bräutigam?
  • Wie groß sind Braut und Bräutigam?
  • Ist die Braut schlank oder fraulich oder sogar schwanger?
  • Gibt es ein vorherrschendes Thema für die Hochzeit?
  • In welchem Rahmen soll die Hochzeit gefeiert werden?
  • Kann ein Stoffrest vom Brautkleid eventuell als Kordel eingebunden werden?