Hochzeitsfotos für die Ewigkeit

Der Hochzeitstag gehört zu den schönsten Erlebnissen im Leben, dessen Einzelheiten möglichst viele Jahre in Erinnerung bleiben sollen. Die Hochzeitsfotos sind für diese Erinnerungen besonders wichtig. Umso mehr Fotos von dem Tag vorhanden sind, umso detaillierter können die Erinnerungen erhalten bleiben. Für die Hochzeitspaare kann so dieses besondere Ereignis beim Betrachten der Fotos bis in das hohe Alter lebendig bleiben. Möglichst viele Fotos helfen, auch in späteren Jahren die Erinnerung zu wecken. Diese Erinnerungen können anhand der Fotos dann mit den Kindern, Enkel und vielleicht auch Ur-Enkel geteilt werden. Die Fotos vom Hochzeitstag können die ganze Geschichte des Paares erzählen. Auch andere Teilnehmer an der Hochzeit, wie Verwandte und Freunde, können sich anhand der Fotos an diesen schönen Tag erinnern.

Fotos in der Kirche

© bigstock

Welche Motive sind für den Hochzeitstag am Schönsten?


Zu den schönsten Motiven am Hochzeitstag gehören natürlichen die einzigartigen Momente vor dem Standesbeamten oder in der Kirche, wenn das gegenseitige Ja-Wort gegeben wird. Auch die Hochzeitsfotos nach der Zeremonie beim Ausgang aus dem Standesamt oder der Kirche dürfen nicht fehlen. Aber Fotos können auch den Tag von Anfang bis zum Ende dokumentieren, beispielsweise vor der Trauung, wie sich Braut und Bräutigam vorbereiten, die Fahrt zum Trauungsort, den Einzug in das Standesamt oder vor den Altar, die Location und Feier nach der Trauung, das Hochzeitsessen und das Anschneiden der Hochzeitstorte, die Spiele sowie den Hochzeitstanz und weitere Party-Highlights. So können die schönsten Momente für die Erinnerung in späteren Zeiten festgehalten werden und auch die anderen Teilnehmer des Hochzeitsfestes können sich später an viele unterschiedliche Situationen mit den ihnen eigenen Emotionen immer wieder erinnern. So sollten Hochzeitsfotos vom Paar allein, aber auch von den Gästen in vielen verschiedenen Situationen gemacht werden. Von den romantischsten Momenten bis hin zu lustigen Einlagen, vielleicht auch Schnappschüsse von ungeplanten Begebenheiten, bieten die Fotos die Möglichkeit den gesamten Tag später noch einmal Revue passieren zu lassen und sich über die vielen eingefangenen besonderen Momente zu freuen. 

Wie können die Hochzeitsfotos für später eindrucksvoll in Szene gesetzt werden?

Neben den vielfältigen Möglichkeiten die Hochzeitsfotos gerahmt aufzustellen oder als Wandbilder aufzuhängen, bieten Fotobücher eine hervorragende Alternative zu Fotoalben oder Ähnliches die Hochzeitsfotos eindrucksvoll in Szene zu setzen. Die digitale Technik ermöglicht es, sehr professionelle Fotobücher in verschiedenen Formaten zu erstellen. Die Fotos können mit moderner Bildbearbeitung für die attraktivste Darstellung bearbeitet werden. Das Layout der Seiten kann den jeweiligen Themen angepasst werden, wie zum Beispiel: 

  • unterschiedliche Größen oder verschiedene geometrische Formen einzelner Fotos bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten auf den einzelnen Seiten, 
  • die Seiten können farbig unterschiedlich gestaltet werden,
  • weitere Gestaltungselemente, wie beispielsweise Grafiken oder Text können problemlos eingefügt werden,
  • oftmals können verschiedene Papiere, Einbände und Bindungen für die Fotobücher ausgewählt werden, 
  • die Fotobücher können individualisiert werden, dadurch eignen sie sich auch hervorragend als Dankes-Geschenk an die Gäste des Hochzeitspaares. 


So kann mit Fotobüchern ein perfekter Tag für später auf einzigartige individuell gestaltete Weise festgehalten werden.