Stil und Form der Hochzeit

Welche Art von Hochzeit wollen wir feiern? Das sollte sich das Brautpaar zu Beginn aller Vorbereitungen fragen. Der Stil prägt entscheidend das Fest und schlägt sich auch im Budget nieder. Die Anzahl der Gäste und der Ablauf der Hochzeit sind genau so ausschlaggebend für die Entscheidung. Mit Hilfe einer Kostenauflistung bekommt das Paar den ersten Überblick, was alles zu einer Hochzeit dazu gehört. An dieser Stelle kann festgelegt werden, was den größten Stellenwert beim Hochzeitsfest eingeräumt bekommt. Ist es die Lokalität, die den Charakter des Festes ausmacht? Oder stehen Kleidung und Unterhaltung im Vordergrund? 

Inhaltsbild
Inhaltsbild
Inhaltsbild

© hochzeitslicht.de

Ideen und Konzepte sammeln

Legen Sie sich eine Mappe zu, in der alle Angebote und Hochzeitsanbieter, die in Frage kommen, gesammelt werden. So können Sie vergleichen und behalten die Kosten fest im Blick.

Viele Hotels und Restaurants haben inzwischen erkannt, wie erfolgreich die Ausrichtung von Hochzeiten ist und bieten außer ihren Räumlichkeiten auch Konzepte zum Feiern inklusive der dazugehörigen Dienstleistungen an.

Hochzeitsplaner sind Profis im Organisieren von Festen und haben außer ihren Ideen auch viele Kontakte zu Anbietern, die ein Brautpaar ohne den Weddingplaner vielleicht gar nicht kennen gelernt hätte. Wenn eine sehr aufwendige Hochzeit geplant ist, lohnt sich der Service vom Hochzeitsplaner allemal.

Hochzeit zu verschenken

Warum nicht einmal ganz anders? – Nicht das Brautpaar organisiert die Feier nach der Trauung, sondern Verwandte und Freunde übernehmen die Auswahl der Hochzeitslocation, die Gestaltung der Feier und teilweise die Kosten. Bei dieser Hochzeit gibt es keine Geschenke, denn die Ausrichtung des Festes ist das Geschenk selbst. Das setzt natürlich voraus, dass die Organisatoren den Geschmack und die Vorlieben des Brautpaares sehr gut kennen.

Diese Variante ist eine tolle Idee für Brautpaare, die eine unkonventionelle Hochzeitsplanung mögen. Entscheidend ist, dass die Organisatoren alles mit Phantasie und Liebe auf die Brautleute zuschneiden. So wird die Hochzeit eine tolle Überraschung für die Hauptpersonen des Tages.

Tipps zur Auswahl der Hochzeitslocation

Wie ist das eigentlich, wenn man sich auf die Suche nach der Hochzeitslocation macht, wonach schaut man zuerst? Lassen Sie Ihren Bauch entscheiden, wo fühlen Sie sich am wohlsten? Ein schönes Ambiente für das Hochzeitsfest ist für die meisten das A und O. Romantische Torbögen, ausladende Treppen und festlich gedeckte Tafeln verbinden sich mit dem Bild, dass Brautpaare oft von einer Hochzeitslocation haben. Diese können aber auch ganz anders aussehen. Lesen Sie hier, wo man überall Hochzeit feiern kann:

Beispiele für Hochzeitslocations

  • Schlösschen am See
  • Villa mit großem Garten
  • Bauernhof oder ausgebaute Scheune
  • Romantische Burg
  • Weingut am Berg
  • Pavillon oder Festzelt im Park
  • Restaurierte Windmühle
  • Schiff
  • Penthouse mit Dachterrasse
  • Ausgebautes Industrieloft