Spiele für Ihr Hochzeitsfest

Viele Brautpaare wünschen sich eine abwechslungsreiche Feier zur Hochzeit. Mit originellen Spielen erweitern Sie Ihr Festprogramm um eine unterhaltsame Facette. Von Rollenspielen bis hin zu Quiz-Aufgaben gibt es ganz verschiedene Ideen für Ihr Hochzeitsfest.

So gelingen Ihre Spiele zur Hochzeit

  • Da Sie für einige Spiele eine musikalische Untermalung benötigen, sprechen Sie sich vorher mit dem DJ oder der Band ab.
  • Es ist vorteilhaft, wenn Sie eine Bühne für sich und die Spielteilnehmer suchen, damit das Publikum das Spektakel verfolgen kann.
  • Nutzen Sie am besten ein Mikrofon, denn wenn Ihre Gäste nichts verstehen, ist das genau so schlecht, wie wenn sie nichts sehen.
  • Erklären Sie dem Publikum kurz den Spielablauf und die Regeln. Zwischen den Spielen können Sie ein paar auflockernde Sprüche zum Besten geben.
  • Noch ein guter Rat zum Schluss: Zwingen Sie niemanden dazu mitzumachen. Wenn jemand partout keinen Spaß daran hat, wird es auch kein Vergnügen für alle anderen.

Eröffnungsspiele

Pärchen gesucht

Vorbereitung: pro Gast einen vorbereiteten Anstecker oder einen Aufkleber, zwei Körbe, Beutel oder Zylinder mitnehmen

Beispiele für Paare:

Cäsar und Cleopatra
Romeo und Julia
Bonnie und Clyde
J. F. Kennedy und Marilyn Monroe
Romy Schneider und Alain Delon
Sonny und Cher
Ernie und Bert
Brad Pitt und Angelina Jolie

Diese Runde bringt die Gäste der Hochzeit näher zusammen, denn es werden gemischte Paare zusammengeführt. In der Vorbereitung werden dafür die Anstecker mit bekannten Paaren beschriftet. Die Namen der Frauen kommen in den einen Korb und die Männernamen in den anderen. Zu Beginn der Hochzeitsfeier darf  jeder Gast ein Exemplar aus dem jeweils passenden Korb nehmen. Danach begeben sich alle auf die Suche nach dem vermuteten Partner. Das verspricht eine Runde voller Bewegung und sorgt für lustige Verwechslungen und Spaß. Die Paare, die sich gefunden haben, dürfen nach dem Brautpaar den Eröffnungstanz erweitern.

Wer ist heute hier?

Eine schöne Gelegenheit sich bei der Hochzeit noch besser kennen zu lernen. Bei diesem Spiel können alle Gäste mitspielen. Rufen Sie nacheinander bestimmte Kriterien auf, bei denen sich die Leute, die es betrifft, von ihren Stühlen erheben müssen.

Beispiele:

  • alle Arbeitskollegen
  • alle, die nicht kochen können
  • alle, die mit der Braut verwandt sind
  • alle, die schon einmal einen Tanzkurs besucht haben
  • alle, die eine Diät gemacht haben
  • alle, die schon mal geblitzt worden sind
  • alle, die schon einmal den Hochzeitstag vergessen haben usw.

Hochzeitsherz

Vorbereitung: Mit einer roten Spraydose oder mit Hilfe eines Stiftes werden ein großes Herz und das Datum der Trauung auf ein Bettlaken gemalt.

Zur Hochzeit wird dieses von den Trauzeugen gehalten. Das Brautpaar schneidet nur mit einer Nagelschere jeweils eine Herzhälfte aus. Der Bräutigam sollte nun seine Braut durch das ausgeschnittene Herz tragen.

Erkennungsspiele

Kussmund gesucht

Vorbereitung: Ohne das Wissen ihrer Ehemänner küssen die weiblichen Gäste und natürlich die Braut mit Lippenstift auf ein weißes Blatt Papier.

Die aufgereihten „Kussmünder“ werden sichtbar vom Spielleiter nummeriert und die dazugehörigen Frauen auf einem extra Blatt notiert.
Jetzt sind die Männer an der Reihe. Jeder einzelne rät nun, hinter welchem Abdruck sich seine Liebste verbirgt. Egal ob richtig oder falsch geraten. Geküsst wird trotzdem!

Tastsinn gesucht

Vorbereitung: Ein Tuch zum Verbinden der Augen, viele freiwillige Gäste und eine Reihe mit Stühlen.

Der Bräutigam bekommt die Augen verbunden. Mindestens 6 Frauen inklusive Braut setzten sich auf die bereitgestellten Stühle. Der Bräutigam muss durch das Abtasten des Knöchels erraten, auf welchem Stuhl seine Angetraute sitzt. Es können auch die Hände abgetastet werden. Hat der Bräutigam seine Liebste erkannt, wird getauscht.

Nun nehmen die Herren auf der Stuhlreihe Platz. Die Braut tastet an den Männerbeinen! Eine lustige Ulkvariante: Wenn die Braut das erste Männerbein abgetastet hat, wird sie sehr langsam zum nächsten Stuhl geführt. Schnell wechselt der Mann, den sie bereits untersucht hat auf den nächsten Stuhl. Wird das so weitergeführt bis zum Schluss, hat sie immer dasselbe Bein abgetastet. Die Zuschauer amüsieren sich bestimmt!

Geschicklichkeitsspiele

Die Fesseln der Ehe

Vorbereitung: Handschellen, Propangaskocher, Öl, zwei Eier, Pfanne und zwei Schürzen mitbringen.

Diesmal sollen nur die Braut und der Bräutigam zeigen, wie sie mit den neu erworbenen Ehefesseln zurechtkommen. Das Brautpaar wird mittels Handschellen aneinander gekettet. Nun sollen sie auf dem Propangaskocher zwei Spiegeleier braten, was sich im zusammengeketteten Zustand als nicht ganz einfach erweist.

Ballons voll Reichtum

Vorbereitung: Etwa 10 bunte Luftballons werden mit Geldmünzen bzw. -scheinen gefüllt und aufgeblasen. Außerdem wird ein Paar Boxhandschuhe benötigt.

Die Braut wird in dieser Zeit mit zwei Schwimmflossen versehen, dem Bräutigam werden stattdessen Boxhandschuhe angezogen. Aufgabe der Braut ist es nun die Luftballons zu zertreten, der Bräutigam muss dann so schnell es geht, soviel wie möglich freiliegende Münzen aufsammeln. Das Geld gibt es als Belohnung für die Haushaltskasse.

Lustige Löffel-Fädelei

Vorbereitung: Die Braut und der Bräutigam suchen sich jeder 4 Mitspieler. Daraus bilden sich zwei Reihen, jeweils mit Braut und Bräutigam an der ersten Stelle. Die Spieler haben die Aufgabe, den Löffel von oben nach unten durch die Kleidung zu fädeln und das so schnell wie möglich. Der letzte Mitspieler gibt den Löffel an Braut und Bräutigam ab. Diese müssen die Schnur um den Löffel wickeln – Wer ist schneller?

Tanzspiele

Zeitungstanz

Das Brautpaar und vier weitere Paare tanzen bei diesem Spiel nur auf jeweils fünf ausgeklappten Zeitungen. Der DJ bestimmt die Musikrichtung. Wird die Zeitung mit vollem Fuß übertreten, muss das Paar ausscheiden. Wenn die Musik gestoppt wird, werden alle Zeitungen einmal zusammen geklappt.

Mit der Zeit wird der Platz enger und man kann nur auf Schmusesongs hoffen. Das Gewinnerpaar erwarten kleine originelle Preise.

Ein Geschenk ertanzen

Ein Geschenk oder ein Geldbetrag wird in einer Box oder einer Kiste mit Schloss an das Brautpaar übergeben. Den Schlüssel  besitzt jemand vom Publikum. Das Brautpaar spricht nun gezielt einzelne Gäste an, ob sie den Schlüssel in Verwahrung haben. Liegen sie daneben, ist eine Tanzrunde mit demjenigen fällig. Die Braut fragt die Herren, der Bräutigam die Damen. Damit sich dieses Spiel nicht länger als 10–15 Min. hinzieht, können nach jeder Tanzrunde vom Publikum kleine, aber nicht zu leichte Hinweise eingeworfen werden.

Spiele zum Raten

Brautpaar-Quiz

Vorbereitung: Fakten zum Brautpaar zusammentragen und in Frageform zu einem 10-Minuten-Frage-Antwort-Spiel aufbereiten. Diese Aufgabe sollte nicht das Brautpaar selbst übernehmen.

Ein Freund oder jemand aus der Familie ist als Moderator für die Befragung zuständig.

Das Hochzeitspaar stellt sich Rücken an Rücken oder setzt sich auf zwei für alle gut sichtbare Stühle. Nun müssen beide ihre Schuhe ausziehen und dem Partner jeweils einen von ihren abgeben. Vom Moderator werden Fragen rund um das Thema Partnerschaft gestellt.

Wer braucht länger im Bad? Wer fährt besser Auto? Wer bestimmt das Fernsehprogramm?

Die Schuhe verkörpern dabei die Geschlechter. Wer von beiden glaubt, dass die Antwort „ER“ ist, hält den Bräutigamschuh in die Höhe, wer meint, dass „SIE“ die Antwort ist, hält den Brautschuh in die Höhe. Für jede Übereinstimmung erhält das Brautpaar einen Punkt. Die Fragen sollten speziell auf das Brautpaar ausgerichtet sein. Je besser die Fragen, desto lustiger das Spiel!

Märchen-Quiz

Eine lustige Aufgabe ist die Lösung eines Märchenquiz mit verschlüsselten Formulierungen. Dazu einige Beispiele:

  • Jungfacharbeiter verliert auf dem Schwarzmarkt seinen Nettolohn und gewinnt dadurch seine Unabhängigkeit zurück (Hans im Glück).
  • Edelmetallfacharbeiter will anonym bleiben und läuft Amok bei der Durchsetzung überhöhter Lohnforderungen (Rumpelstilzchen).
  • Handwerkersöhne konnten nach einigen Lehrjahren den Eltern sorgenfreies Rentnerleben garantieren (Tischlein...).
  • Spezialistin mit erhaltener Fachausbildung für Hülsenfrüchte und Kinderschuhgrößen macht Karriere (Aschenputtel).

In diesem Stil gibt es noch viele weitere Fragen, die Spaß machen. Fündig wird man beim Stöbern im Internet und in Rätselbüchern.